Sonntagsblatt

Subscribe to Sonntagsblatt Feed Sonntagsblatt
Aktualisiert: vor 1 Stunde 12 Minuten

Unüberhörbare Stille

9. Mai 2016 - 22:41
Die Geschichte des Propheten Elia ist eine Geschichte voll Glauben, Machtkämpfen und Verzweiflung, voll märchenhafter Wunder und leiser Gotteserfahrung. Da erstaunt es nicht, dass sie Bibelleser, Künstler und Schriftsteller bis heute bewegt.

»Es geht um Anständigkeit«

9. Mai 2016 - 22:41
Evangelische Friedhöfe in Westpolen sind Zeugen der Kulturzäsur nach 1945: Die Evangelischen waren meistens Deutsche und mussten das Land verlassen. Ohne Familien und Nachkommen verwilderten die Gräber. In Wiardunki (Werdum) lief es anders.

Internetkonferenz feiert Zehnjähriges

9. Mai 2016 - 22:41
Nicht nur Amerika kann Internet. Auch Europa ist vorne mit dabei. Der weltweit größte Branchentreff ist die Internetkonferenz »re:publica« - und die findet seit zehn Jahren im Mai in Berlin statt.

Evangelisches Schmuckstück

9. Mai 2016 - 22:41
Mehr als zwei Jahre lang wurde die Kapelle saniert. Beeindruckend sind vor allem die restaurierten Fresken aus dem 16. Jahrhundert.

Minigolfen neben Noahs Arche

9. Mai 2016 - 22:41
Um ihre Arbeit zu finanzieren, ist die Kirche immer mehr auf kreative Ideen angewiesen. In Rosenheim organisiert die Diakonie ein Minigolf-Turnier, um soziale Projekte zu unterstützen. Das Projekt hat den Fundraising-Preis der Landeskirche erhalten.

Kraftvoller Raum für die Zukunft

9. Mai 2016 - 22:41
Das Architekturbüro Lederer aus Stuttgart hat den Ideenwettbewerb zur Umgestaltung der Münchner Lukaskirche gewonnen. Der Plan: die spirituelle Kraft des Raums erhalten und gleichzeitig Platz schaffen für eine moderne Citygemeinde.

Willkommenskultur aus der Nähstube

9. Mai 2016 - 22:41
Die Initiative »Mini Decki« kommt aus der Schweiz und heißt so viel wie »Meine Decke«. Sie versorgt auch in Schwabach Flüchtlingsfamilien.

Weltweite Kirche - vor Ort

4. Mai 2016 - 4:05
Bei einem »Virtuellen Weltkirchentag« im Internet sollen sich am 8. Oktober 2016 Gemeinden und christliche Gruppen aus der ganzen Welt im Internet begegnen, gemeinsam und gleichzeitig an vielen Orten weltweit Gottesdienst feiern, sich austauschen und diskutieren.

Der letzte Richter Israels

4. Mai 2016 - 4:05
Schon vor seiner Geburt zum Mann Gottes bestimmt, wurde Samuel Prophet und letzter Richter Israels. Er salbte Saul und David zu Königen und stand dem Königtum doch stets skeptisch gegenüber.

Geplapperte Gebete?

3. Mai 2016 - 15:30

Weltumspannende Geschichte

3. Mai 2016 - 15:30
Zahlreiche hochkarätige Ausstellungen beschäftigen sich im kommenden Jahr mit dem Reformationsjubiläum: ein Überblick.

Heiliger Martin

3. Mai 2016 - 3:03
Wittenberg, die historische Herzkammer der Reformation, ist wunderlich doppelgesichtig. Reisende aus aller Welt erleben es als inspirierenden, spirituellen Ort. Die Wittenberger selber stehen zumeist abseits - nur ungefähr zwölf Prozent sind evangelisch.

Was ist protestantisch?

3. Mai 2016 - 3:03

ZEITZEICHEN

3. Mai 2016 - 3:03

Geheimnisvoller Landeplatz der Arche

3. Mai 2016 - 3:03
Seit Jahrzehnten fahnden Archäologen auf dem Berg Ararat in der Türkei nach Überresten der Arche - bislang vergeblich. Der württembergische Forscher und Autor Timo Roller ist sicher: Die Wissenschaftler suchen an der falschen Stelle.

Beten wie der Preußenkönig

3. Mai 2016 - 3:03
Preußen lebt - und das ausgerechnet in der evangelischen Landeskirche in Württemberg. Dort pflegen sieben Gemeinden Teile der Altpreußischen Liturgie. Bei Evangelischen aus Osteuropa entstehen dabei Heimatgefühle.

Eine leidenschaftliche Leseratte

3. Mai 2016 - 3:03
Die Kinder sind aus dem Haus, und ein neues altes Hobby führt zu Spannungen zwischen Eheleuten.

Entmystifiziert: Luther und Hexen

3. Mai 2016 - 3:03
»Mit dem Schwert oder festem Glauben. Luther und die Hexen« - so heißt die neue Sonderausstellung in der Johanniterscheune des Kriminalmuseums. Über 100 Exponate sind auf zwei Stockwerken aufgebaut. Rund zwei Jahre hat die Vorbereitung gedauert.

Inbegriff des Lebens

3. Mai 2016 - 3:03
Die Ausstellung zum Wasser ist der Auftakt zu der Reihe »Trilogie der Elemente«. Das Projekt nimmt die Schöpfung wissenschaftlich und künstlerisch in den Blick.

Stadtführung als Monodrama

3. Mai 2016 - 3:03
US-Soldaten wie Staff Sergeant Stephen S. Mosbacher befreiten im April 1945 Franken von der NS-Diktatur. Ein neues Stadtführungskonzept des Nürnberger Autors und Darstellers Vincent Eugèn Noel verknüpft Mosbachers Biografie mit den Stätten des »Dritten Reiches«.

Seiten