Dekanat und Prodekanat

St. Markus - Sitz des Evang.-Luth. Dekanats München

Der Dekanatsbezirk München umfasst das Gebiet, das etwa dem Großraum München entspricht und in dem ca. 270 000 evangelische Kirchenmitglieder leben. Er ist Teil des Kirchenkreises München-Oberbayern und der größte Dekanatsbezirk der bayerischen Landeskirche, die insgesamt etwa 2,7 Millionen Kirchenmitglieder zählt.

Zu ihm gehören 67 Kirchengemeinden, die regional in sechs Prodekanate gegliedert sind, und gemeindeübergreifende Einrichtungen und Dienste sowie Sonderseelsorgebereiche (z.B. die Krankenhausseelsorge), die unter den Evangelischen Diensten München zusammengefasst sind. Für die Verwaltung des Dekanatsbezirks ist das Kirchengemeindeamt zuständig, in dem etwa 60 MitarbeiterInnen arbeiten. Dort werden u.a. die Kirchenbücher geführt, die Finanzen verwaltet, Bauvorhaben geplant und umgesetzt und die Personalunterlagen der 1400 haupt- und nebenamtlich Beschäftigten der evangelischen Kirche in München betreut.

Hier gelangen Sie zur Internetseite des Dekanats München...

Seit Fertigstellung der Sanierung finden Sie das Dekanat wieder im Rückgebäude an der Gabelsbergerstraße 6:

Evangelisch-Lutherisches Dekanat München
Gabelsbergerstraße 6, 80333 München 
Telefon: 089/ 28 66 19 - 10
Email: dekanat-muc@elkb.de

St. Markus - Sitz des Evang.-Luth. Prodekanats München-Mitte

Das Prodekanat München-Mitte ist einer von sechs Prodekanatsbezirken im Evang.-Luth. Dekanatsbezirk München. Ihm gehören sechs evangelische Kirchengemeinden mit rund 39.700 Kirchenmitgliedern. Das Gebiet erstreckt sich innerhalb des Stadtgebiets München von Schwabing über die Maxvorstadt und Isarvorstadt bis hin zum Lehel und Haidhausen und beinhaltet von Nord nach Süd die Erlöserkirche, Kreuzkirche, St. Markus Kirche, St. Matthäus Kirche, St. Lukas Kirche und die St. Johannes Kirche

Als Kirchen in der Innenstadtkirche von München werden hier reiche kirchenmusikalische und gottesdienstliche Angebote sowie der Dialog mit der Wissenschaft, den Theatern und den Museen aktiv gepflegt.

Pfarrer Dr. Bernhard Lies von St. Markus ist sowohl Stadtdekan für das Dekanat München als auch Dekan für das Prodekanat München-Mitte.

Und hier gelangen Sie zur Internetseite des Prodekanats München-Mitte.

Seit Fertigstellung der Sanierung finden Sie das Dekanat wieder im Rückgebäude an der Gabelsbergerstraße 6:

Evangelisch-Lutherisches Dekanat München
Gabelsbergerstraße 6, 80333 München 
Telefon: 089/ 28 66 19 - 20

Email: prodekanat.m-mitte@elkb.de

Aktuelle Nachrichten aus dem Dekanatsbezirk

Jahresempfang des Dekanatsbezirks München

Der Jahresempfang 2024 des Evangelisch-Lutherischen Dekanatsbezirks München fand am 12. Juni 2024 im Alten Rathaussaal München statt. Im Namen der Münchner Dekaninnen und Dekane, der Leiterin der Evangelischen Dienste und des Präsidiums der Dekanatssynode begrüßte Stadtdekan Dr. Bernhard ... mehr

Ökumenischer Gottesdienst zur Eröffnung der UEFA EURO 2024

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und die Deutsche Bischofskonferenz laden am Tag des Eröffnungsspiels der Fußball-Europameisterschaft in Deutschland zu einem ökumenischen Gottesdienst ein. Der Gottesdienst findet am Freitag, 14. Juni 2024, um 11.00 Uhr in die Kirche St. Michael in ... mehr

Evangelische Stiftungen auf dem Münchner Stiftungsfrühling 2024

Unter dem Motto "Wir sind dabei" findet vom 4. bis 9. Juni 2024 der Münchner Stiftungsfrühling statt. Die Veranstaltung ist in zwei Teile aufgeteilt. Neben dem Auftakttag für das Fachpublikum am 4. Juni gibt es an den darauffolgenden fünf Tagen ein vielfältiges Programm aus Vorträgen, ... mehr

„Wählen gehen für Demokratie und Menschenrechte!“

Oberbürgermeister Dieter Reiter und Teilnehmende des Münchner Demokratiedialogs rufen Münchnerinnen und Münchner dazu auf, am 9. Juni bei der Europawahl ihre Stimme für ein demokratisches Europa einzusetzen. "Wählen gehen für Demokratie und Menschenrechte!", so lautet das Motto der Kampagne ... mehr

Bündnis für Toleranz ruft zur Teilnahme an Europawahl auf

Das Bayerische Bündnis für Toleranz ruft alle Wahlberechtigten in Deutschland auf, am 9. Juni 2024 bei der Europawahl wählen zu gehen. "Angesichts von Kriegen und Krisen um uns herum geht es bei dieser Wahl um nichts weniger als um die Zukunft der Freiheit unseres Kontinents", sagt Landesbischof ... mehr

Evangelische Kirche nimmt am Benno- und am Stadtgründungsfest teil

Am 8. und 9. Juni 2024 findet rund um den Dom "Zu Unserer Lieben Frau" das Bennofest statt. Auch in diesem Jahr beteiligt sich die evangelische Kirche in München am Fest der rund 60 katholischen Verbände. Das Evangelisch-Lutherische Dekanat München wird mit einem Info-Stand und auf der Bühne ... mehr

„In einer Zeit der Polarisierung brauchen wir Orte der Zusammenkunft, der Versöhnung, der Schöpfung“

Kardinal Marx und Landesbischof Kopp spenden Segen für die Bayerische Landesgartenschau / Eröffnung des ökumenischen "Holy Garden" auf dem Ausstellungsgelände Kirchheim, 15. Mai 2024 Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising, und der bayerische Landesbischof Christian ... mehr

Runter vom Sofa –für ein demokratisches Europa

Zusammen mit München ist bunt! und vielen anderen Organisationen und Vereinen ruft die Evangelische Kirche in München zum Aktionstag "Runter vom Sofa –für ein demokratisches Europa" auf. An vielen Plätzen Münchens werden am Samstag, 18. Mai 2024 von 10 bis 12 Uhr verschiedenste Aktionen ... mehr

Aktuelle Nachrichten aus der Landeskirche

Mission EineWelt: Welttag gegen Kinderarbeit

Mission EineWelt ruft anlässlich des Welttags gegen Kinderarbeit am 12. Juni Unternehmen, die Politik und Konsument*innen zu mehr Engagement gegen ausbeuterische Kinderarbeit sowie zur konsequenten Umsetzung des Lieferkettensorgfaltpflichtengesetzes auf.

Hochwasserhilfe: „Du musst da nicht alleine durch“

Das kostenlose Vermittlungsportal www.hilfe-suchen-finden.de für Hilfsangebote- und Gesuche ist ab sofort online.

Miesbach: Bundespreis fürs Bunte Haus

Der bundesweite Wettbewerb startsocial fördert herausragende soziale Initiativen. Mit dabei: Das „Bunte Haus“, ein Begegnungszentrum im Herzen von Miesbach in Bayern.

Regensburger Dreieinigkeitskirche: „Künstliche Intelligenz in der Kirche“

Mit dem Thema künstliche Intelligenz befasst sich eine Projektwoche vom 22. bis 30. Juni in der Dreieinigkeitskirche in Regensburg. Neben Vorträgen und Podiumsdiskussionen präsentieren die Veranstalter auch zwei bunte Kirchenfenster, die von der KI entworfen worden sind. 

KDA auf der Landesgartenschau: Handwerk in Gottes Garten

Spargelschälen und Malen - das können Besucherinnen und Besucher der Landesgartenschau am 8. und 9. Juni bei einer Mitmachaktion von "Kirche und Handwerk".

Einsatz für Menschen im Hochwassergebiet: Die Krise ist noch lange nicht vorbei

Tausende Einsatzkräfte gaben in den Hochwassergebieten alles, um den Menschen in den überfluteten Gebieten zu helfen. Einer von ihnen ist Pfarrer Klaus Kuhn von der Kirchengemeinde Ingolstadt-Brunnenreuth. 

Diakonie ruft zu Spenden auf: Betroffenen eine Perspektive geben

Seit Tagen leidet der Süden Deutschlands unter den verheerenden Folgen des Hochwassers. Angesichts der Zerstörungen ruft das Diakonische Werk Bayern dazu auf, die Diakonie Katastrophenhilfe mit Spenden für die Betroffenen der Flut zu unterstützen.

Hochwasser in Günzburg: Gemeindehaus als Notquartier

Landunter im Landkreis Günzburg. Eine Kirchengemeinde bietet ihre Gemeinderäume für Evakuierte an.