Als versöhnte Menschen sind wir frei für Neues

Kosten € 15,–
Referentin Dr. theol. Iris Geyer, Pfarrerin. i.R.,Heilpraktikerin für Psychotherapie
Ort ebw, Herzog-Wilhelm-Str. 24/III
Anmeldung bitte bis Mi 31.10.2024 beim ebw

Café & Clicks

Post Content

Jede Zahl eine Geschichte

Die 24 Friedhöfe Münchens sind so unterschiedlich wie München selbst: Es gibt Dorffriedhöfe und Parkanlagen, alte Trauerhallen und Friedhöfe mit moderner Architektur. Alle sind Orte des Friedens mitten im Trubel der Großstadt.
Einmal im Monat laden wir ein, einen dieser Friedhöfe kennenzulernen. Pfarrerinnen und Pfarrer zeigen einen Friedhof in ihrer Gemeinde. Sie erzählen, was ihnen selbst dort wichtig ist. Mal hilft ein Blick auf Kunst, Literatur, Geschichte oder es erklingt sogar Musik.
Immer wieder wird sich zeigen: Auch auf Friedhöfen geht’s um’s Leben.

Entdecken Sie die Ruhe inmitten der Stadt – auf einem Spaziergang durch den Parkfriedhof Untermenzing. Eine Besonderheit auf diesem Friedhof ist der Gang zum Grab für die meisten Urnen und Särge: Über die Würm durch einen Holztunnel gelangt man auf die Gräberfelder. Von der Dunkelheit inmitten durch die Natur ins Licht sind Sie eingeladen bei einem Rundgang über den Friedhof die vielen Jahreszahlen zu entdecken und über die Lebensgeschichten einzelner Verstorbenen nachzudenken.

Kooperation mit der Segen.Servicestelle für Taufe, Trauung, Bestattung & mehr

Kosten trägt das ebw
ReferentIn Pfrin Barbara Krauße, Evang.-luth. Gemeinde Allach-Menzing
Anmeldung bitte bis 05.07.2024 beim ebw
Treffpunkt Vor der katholischen Kirche St. Martin, Eversbuschstr.

Sicherheit auf dem Android-Gerät

Kontakte, Fotos, Banking-App, … was privat ist, soll möglichst auch privat bleiben. Wie schütze ich mich vor Hacks? Vor Daten-Diebstahl nach Geräte-Verlust? Welche Einstellungen am Gerät selber helfen? Welches Bedien-Verhalten ist wichtig? Worauf ist bei Antivirus-Apps zu achten? Was ist die „Finde mein Telefon-Funktion“? Außerdem klären wir nach Bedarf, was Sie brauchen, um Ihr Gerät „urlaubs-fit“ zu machen.
Das besprechen wir bei diesem Smartphone/Tablet-Treff.

Die Veranstaltung ist besonders schwerhörigenfreundlich.
Da bedeutet, die Referentin hat besondere Expertise/Erfahrung mit der Zielgruppe und dafür nützlichen Funktionen.
Außerdem stehen vor Ort Hörhilfen für Menschen mit und ohne Hörgerät zur Verfügung.

Mo 24.06.2024, 9.30 – 12.00 Uhr , € 10,- kostenfrei für Menschen mit kleiner Rente, sprechen Sie uns an
Petra Schröck, EDV-Dozentin
Ort Evangelisches Bildungswerk München e.V., Herzog-Wilhelm-Str. 24, 80331 München, 3.Stock
Anmeldung bitte bis Mo 17.05.2024 beim ebw

Mit wenig Worten viel sagen

Wie formuliert man klar und einfach, ohne wichtige Informationen zu verlieren? Wie werden Texte prägnanter und verständlicher? So, dass viele Menschen sich angesprochen fühlen und das Wichtigste schnell und gut erfasst werden kann, möglicherweise auch von Menschen, für die Deutsch keine Muttersprache ist.
Überprüfen Sie Ihre Texte auf die Botschaft, die Sie vermitteln wollen. Sie schaffen mehr Klarheit in Ihrer Kommunikation und erreichen mehr Menschen!
Die Referentin ist Mitgründerin des Vereins “Netzwerk Leichte Sprache“. Im Kurs beschäftigen wir uns nicht mit „Leichter Sprache“, sondern mit Möglichkeiten, Sprache zu vereinfachen und sich klarer und verständlicher auszudrücken.

Kooperation mit Morgen e.V.

Kosten HA € 30,–EA € 15,- TeilnehmerInnen von Morgen e.V. sind kostenfrei
Referentin Verena Reinhard, Germanistin,Einfach verstehen – Medienwerkstatt für Leichte Sprache
Ort ebw, Herzog-Wilhelm-Str. 24/III
Anmeldung bitte bis Do 16.04.2023 beim ebw

Alles Ausdruck: Körper – Stimme – Wirkung

Vor allem der erste Eindruck wird zu mehr als 50 % davon geprägt, was wir mit unserer Körpersprache erzählen, ca. 40 % gehen über die Stimme und ein kleiner Rest bleibt für den Inhalt. In der Regel machen wir uns über den Inhalt, mit Abstand, am meisten Gedanken.
Mit einer bewussteren und lebendigeren Stimm- und Körpersprache können wir unsere Wirkung und Präsenz verstärken. Der persönliche Ausdruck wird kraftvoller und lebendiger. Lernen Sie Ihre verschiedenen Kommunikationsmöglichkeiten besser kennen und üben sie, diese gut zu verbinden, sie klarer und gezielter einzusetzen. Mit verschiedenen Methoden, Raum- und Körperarbeit, Atem- Stimm- und Entspannungsübungen erkunden wir, wie wir angemessen und lebendig kommunizieren können.
(Bitte bequeme Kleidung mitbringen)

Bitte bequeme Kleidung, Socken oder Indoor-Schuhe und eine Decke mitbringen.

Sa 03.02.24, 10.00 – 16.00 Uhr, HA € 80,; EA € 40,-*
Sigrid Moser, Stimm und Gesangspädagogin, Atemcoach
St. Paulus, Sebastian-Bauer-Str. 23, 81737 München-Neuperlach
Anmeldung bitte bis Mi 30.10.2024 beim ebw

* Ehrenamtliche (EA) aus Kirchengemeinden können auf Anfrage mindestens 50 % über ihre Kirchengemeinde erstattet bekommen.

FreiTagsZeit: Himmelwärts denken

Regelmäßig, einmal im Monat. laden wir eine Frau ein, die etwas zu erzählen hat und mit der wir uns zu einem Thema austauschen. Und wir laden Sie ein: zu neuen Impulsen, zum zweiten Frühstück, zur Begegnung, zum Austausch, zum gemütlichen Verweilen…

Frieda Hermann war schon einmal bei uns und hat uns mit ihrem Buch AusReise gezeigt, wie kraftvoll und berührend einzelne Worte sein können. Am Freitag, den 6.12.24 nimmt sie uns mit auf den Weg und zeigt uns, wie es gelingen kann, wenige Worte wirken zu lassen. Gemeinsam schreiben wir Haikus. Ganz kurze, knappe Gedichte. Auf eine Karte geschrieben und schon können wir sie hinaus schicken unter den weiten Sternenhimmel – ein ganz besonderer Weihnachtsgruß!
Material und Stifte stehen zur Verfügung, falls Sie besondere Ideen oder Vorlieben haben: gerne auch selbst was mitbringen. Und unbedingt: bitte ein Gedicht mitbringen, dass Sie anspricht.

Anmeldung: online oder telefonisch beim ebw, Sie erleichtern uns mit Ihrer Anmeldung die Planung!
Zeit: freitags, 9.30 – 12.00 Uhr
Kosten: € 8,- bar vor Ort,bei Online-Anmeldung ist Zahlung per Lastschrift möglich

Konfliktlösung und diplomatische Kommunikation

Wie formuliert man klar und einfach, ohne wichtige Informationen zu verlieren? Wie werden Texte prägnanter und verständlicher? So, dass viele Menschen sich angesprochen fühlen und das Wichtigste schnell und gut erfasst werden kann, möglicherweise auch von Menschen, für die Deutsch keine Muttersprache ist.
Überprüfen Sie Ihre Texte auf die Botschaft, die Sie vermitteln wollen. Sie schaffen mehr Klarheit in Ihrer Kommunikation und erreichen mehr Menschen!
Die Referentin ist Mitgründerin des Vereins “Netzwerk Leichte Sprache“. Im Kurs beschäftigen wir uns nicht mit „Leichter Sprache“, sondern mit Möglichkeiten, Sprache zu vereinfachen und sich klarer und verständlicher auszudrücken.

Kooperation mit Morgen e.V.

Kosten HA € 30,–EA € 15,- TeilnehmerInnen von Morgen e.V. sind kostenfrei
Referentin Verena Reinhard, Germanistin,Einfach verstehen – Medienwerkstatt für Leichte Sprache
Ort ebw, Herzog-Wilhelm-Str. 24/III
Anmeldung bitte bis Do 16.04.2023 beim ebw

Diversitätstraining

In einer immer diverser werdenden Gesellschaft ist es wichtig, die Vielfalt und Verschiedenheit der Menschen, die sich engagieren wollen, im Blick zu haben. Wie gehen wir in unserem Engagementfeld mit Transkulturalität, Diversität und Antidiskriminierung um? Was wünschen sich neue Zielgruppen, um sich bei uns zu engagieren und wo liegen Barrieren? Sabine Bankauf gibt einen Überblick und berichtet von den Erfahrungen aus dem Freiwilligenzentrum.

kostenfrei
Referentin Sabine Bankauf, Kulturwissenschaftlerin und Leiterin des Freiwilligenzentrums z‘sam
Ort z‘sam, Theresienstr. 63, 80333 München
Anmeldung bitte bis Di 23.04.24 beim ebw

Knapp und knackig texten

Kosten HA € 50,–EA 25,-

Ort ebw, Herzog-Wilhelm-Str. 24/III
Anmeldung bitte bis Do 12.11.2024 beim ebw