„Kirche des Monats Dezember 2022“ in Allstedt

Die Kirche St. Johannis Baptist in Allstedt (Sachsen-Anhalt) ist die „Kirche des Monats Dezember 2022“ der Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland (Stiftung KiBa).

Migration als gemeinsame Aufgabe wahrnehmen, nicht als Bedrohung

Auf Einladung der Brüsseler Dienststelle der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), der Migrationskommission der Deutschen Bischofskonferenz und der Kommission der Kirchen für Migranten in Europa (CCME) ist gestern (29. November 2022) im Haus der EKD in Brüssel das Gemeinsame Migrationswort der Kirchen („Migration menschenwürdig gestalten“) vorgestellt worden.

Deutschlandticket – Bündnis fordert ergänzendes Sozialticket für maximal 29 Euro und volle Finanzierung durch Bund und Länder

Anlässlich der Sonder-Verkehrsminister*innenkonferenz (VMK) am 29.11. fordert das Bündnis Sozialverträgliche Mobilitätswende ein bundesweit gültiges Sozialticket für maximal 29 Euro.

Digitale Veranstaltungsreihe zum Auftakt der neu strukturierten Kammerarbeit der EKD

Mit einer digitalen Veranstaltungsreihe startet die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) in ein neues Zeitalter ihrer Kammerarbeit. Beim ersten „EKD-Sozialforum“ diskutieren Vertreter*innen aus Kirche und Diakonie, Theologie und Wissenschaft, Politik und Verbänden über Fragen der sozialen Gerechtigkeit.

Kurschus: Anpfiff in Katar ertönt zur Unzeit

Zum Ewigkeitssonntag (20.11.) hat die Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Präses Annette Kurschus, in Bezug auf die Bibelstelle „Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde: weinen hat seine Zeit, lachen hat seine Zeit; klagen hat seine Zeit, tanzen hat seine Zeit.“

EKD-Sportbeauftragter Latzel kritisiert „Sportswashing“

In wenigen Tagen startet die Fußball-Weltmeisterschaft der Männer in Katar. Die Vergabe ist strittig und wurde direkt nach der Entscheidung der FIFA im Jahr 2010 kritisiert – auch aus den Kirchen.

EKD-Ratsvorsitzende zum Buß- und Bettag: Fehler gehören zum Menschsein

Anlässlich des Buß- und Bettags am morgigen Mittwoch (16.11.22) hat die Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Annette Kurschus, dazu aufgerufen, barmherzig mit Irrtümern und Fehlbarkeit umzugehen.

„Orgel des Monats November 2022“ in Wust

Dass eine Orgel verloren gehen und wiedergefunden werden kann, zeigt die Geschichte des Instruments in der Dorfkirche im brandenburgischen Wust.

Ratsvorsitzende begrüßt Förderung der zivilen Seenotrettung

Die Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Präses Annette Kurschus, hat die angekündigte Förderung der zivilen Seenotrettung durch die Bundesregierung begrüßt.

Ökumenischer Appell für den Frieden

„Nie wieder Krieg!“ Diese Forderung richten angesichts der aktuellen weltweiten Konflikte die Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Präses Annette Kurschus, und der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Georg Bätzing, an die Öffentlichkeit.