Woche der Brüderlichkeit startet in München mit Spaenle-Festvortrag

München (epd). Mit einer festlichen Eröffnungsfeier am 6. März im Saal des Alten Rathauses in München startet die dortige Woche der Brüderlichkeit. An der Auftaktveranstaltung nehmen unter anderem Bayerns Staatskanzlei-Chef Florian Herrmann (CSU) und Münchens zweite Bürgermeisterin Katrin Habenschaden (Grüne) teil, wie die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit München-Regensburg mitteilte. Die Eröffnung der Brüderlichkeits-Woche (6. bis 13. März), die heuer unter dem Motto „Fair Play: Jeder Mensch zählt“ steht, wird auch per Internet gestreamt.