Wegen sexuellen Missbrauchs entlassener Pfarrer geht in Berufung

München, Weiden (epd). Der wegen sexuellen Missbrauchs verurteilte Pfarrer Dirk G. aus der nördlichen Oberpfalz hat Rechtsmittel gegen seine Entlassung aus dem Dienst der bayerischen Landeskirche eingelegt. Die Berufung sei fristgerecht bei der Disziplinarkammer eingelegt worden, sagte eine Rechtsreferentin der Landeskirche am Freitag.