Was den Umbau der Münchner Lukaskirche immer wieder verzögert

Am 1. Advent letzten Jahres sollte St. Lukas seine Tore für den zweijährigen Umbau des „Münchner Doms der Protestanten“ schließen. Seither verschiebt sich der Termin von Monat zu Monat – ein Geduldspiel angesichts ständig steigender Baukosten.