Verurteilter Essener Priester aus Klerikerstand entlassen

Essen, München (epd). Der wegen sexuellen Missbrauchs in den Bistümern Essen und München-Freising strafrechtlich verurteilte ehemalige Priester H. ist aus dem Klerikerstand entlassen worden. H. habe angesichts der gegen ihn erhobenen Vorwürfe seine Entlassung selbst beantragen können und von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht, erläuterte das Bistum Essen am Montag. Nunmehr sei die sogenannte Laisierung erfolgt, und H. unterliege keiner kirchlichen Weisungsbefugnis mehr.