VdK-Präsidentin Bentele: Armut in Deutschland verfestigt sich

Passau (epd). Die Präsidentin des Sozialverbandes VdK, Verena Bentele, wirft der Bundesregierung vor, die sozial Benachteiligten nicht genug im Blick zu haben. „Statt Geld an Menschen zu verteilen, die es nicht unbedingt brauchen, sollte sie sich auf die Unterstützung derer konzentrieren, die wirklich wenig haben, die zu niedrigen Löhnen arbeiten oder Grundsicherung im Alter erhalten“, sagte sie der „Passauer Neuen Presse“ (Samstag). Die beiden Entlastungspakete der Regierung kommen laut Bentele nicht bei denjenigen an, die sie wirklich bräuchten.