Triefensteintag der Christusträger-Bruderschaft erstmals zweitägig

Triefenstein a.M. (epd). Erstmals in seiner Geschichte wird der „Triefensteintag“ der evangelischen Christusträger Bruderschaft zwei Tage dauern. Nach zwei Jahren Corona-Pause lädt die evangelische Kommunität für den 8. und 9. Juli zu sich ins Kloster Triefenstein (Kreis Main-Spessart) mit Konzerten und Gottesdienst ein, teilte die Bruderschaft mit. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Das kann uns niemand nehmen“ und startet am Freitagabend mit einem Konzert der Popband „Lupid“.