Studie: Vor allem Akademiker arbeiten im Ruhestand weiter

Nürnberg (epd). Personen, die im Ruhestand noch erwerbstätig sind, haben einer Studie zufolge überdurchschnittlich oft einen Hochschulabschluss. Zugleich erhöht ein niedriges Haushaltseinkommen die Wahrscheinlichkeit, während des Rentenbezugs weiter einer bezahlten Tätigkeit nachzugehen, wie das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) am Donnerstag in Nürnberg mitteilte. Fast alle Befragten gaben in einer Studie aber auch an, aus Spaß an der Arbeit im Ruhestand noch erwerbstätig zu sein.