Studie: Suizidrisiko bei Krebspatienten fast doppelt so hoch

Regensburg, Heidelberg (epd). Das Suizidrisiko bei Krebspatienten ist nahezu doppelt so hoch wie bei der Allgemeinbevölkerung. Das haben Forschende der Universität Regensburg und des Universitätsklinikums Heidelberg festgestellt, wie die Universität Regensburg am Dienstag mitteilte. In der Studie, die zuerst in der Fachzeitschrift „Nature Medicine“ veröffentlicht wurde, wurden die Daten von knapp 47 Millionen Krebspatienten aus verschiedenen Industrienationen analysiert.