Studie: Einfluss von Investoren im Gesundheitswesen steigt

München, Berlin (epd). Finanzinvestoren nehmen immer mehr Einfluss auf das Gesundheitswesen. Das stellt die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) in einer Studie fest, die im vergangenen Jahr beim IGES Institut in Berlin in Auftrag gegeben worden war und nun vorliegt. Laut der Versorgungsanalyse nimmt die Anzahl von Medizinischen Versorgungszentren (MVZ), deren Eigentümer Finanzinvestoren sind, zu. In Bayern habe sich die Anzahl der Praxisstandorte von Beteiligungskapitalgesellschaften innerhalb des zweijährigen Untersuchungszeitraums um 72 Prozent erhöht.