Storchen-Rekord in Bayern: Mehr als 1.000 besetzte Nester

Hilpoltstein (epd). Rekord mit rotem Schnabel: Mit mehr als 1.000 Paaren gibt es im Freistaat aktuell so viele Störche wie noch nie. Zum ersten Mal seit über 120 Jahren und dem Beginn der Aufzeichnung des Vogelbestands habe Meister Adebar die historische Marke geknackt, teilte der Naturschutzverband LBV am Dienstag in Hilpoltstein mit. Gründe für die Erholung des Bestands seien unter anderem Nisthilfen, gesicherte Nahrungsflächen und das veränderte Zugverhalten der Tiere.