Statistik: Arbeitsvolumen in Bayern steigt wieder

Fürth (epd). Die Erwerbstätigen in Bayern haben im vergangenen Jahr wieder mehr gearbeitet als noch im Corona-Jahr 2020 mit seinen Lockdowns und großflächiger Kurzarbeit. Das Arbeitsvolumen sei um 1,8 Prozent gestiegen, auf insgesamt 10,3 Milliarden Stunden, teilte das Bayerische Landesamt für Statistik am Donnerstag in Fürth mit. Besonders deutlich legte das Baugewerbe zu, nämlich um 3,9 Prozent.