„Starke Frauen“ stehen im Mittelpunkt des Würzburger Africa-Festivals

Würzburg (epd). Das 33. Würzburger Africa-Festival setzt dieses Jahr seinen Schwerpunkt auf das Thema „starke Frauen in der afrikanischen Musik“. 13 der 16 auftretenden Bands seien deshalb mit Musikerinnen besetzt, teilten die Festival-Veranstalter am Freitag mit. Das Festival ist vom 26. bis zum 29. Mai geplant, einer der Stargäste ist die dreifache Grammy Gewinnerin Angélique Kidjo. Auch in einer täglich statt findenden Modenschau, im Filmprogramm des Medienpartners Arte und im Rahmenprogramm des Festivals sollen starke Frauen die Hauptrolle spielen.