Spaziergang im Sitzen

“Spaziergang im Sitzen” beschreibt eine Erzählrunde zur Biografiearbeit, die für Bewohner/-innen von Alten- oder Pflegeheimen konzipiert ist. Ohne sich vom Stuhl fortzubewegen, können “Spaziergänge im Kopf” unternommen werden – vor allem in die Geschichte(n) und biografischen Erinnerungen. Dabei können sich die Teilnehmenden individuell aber auch gemeinsam erinnern und neue Geschichten können entstehen, was sie als positiv erleben können und was der Stärkung des Selbstbewusstseins dient. Der “Spaziergang im Sitzen” hat seit 2002 inzwischen mehr als 300 Mal in verschiedenen Einrichtungen stattgefunden. Im Seminar erleben Sie eine Erzählrunde sowie Übungen zu Storytelling und Biografiearbeit und erfahren Grundsätzliches zur Erinnerungspflege mit älteren und demenziell erkrankten Menschen.

Referentin Verena Fink, Kulturpädagogin
Ort online
Kosten € 65,; ermäßigt für Ehrenamtliche € 25,

Veranstaltung des Seniorenprogramms, gefördert durch die LH München/Sozialreferat