Spaenle-Bilanz zu 1700-Jahre-Jubiläum: Jüdisches Leben wurde sichtbar

München (epd). Der bayerische Antisemitismusbeauftrage Ludwig Spaenle (CSU) hat für Bayern ein positives Fazit zum bundesweiten Jubiläum „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ gezogen. Der Freistaat habe ein Gesamtkonzept zur Förderung jüdischen Lebens beschlossen, drei Leitprojekte zur Aufarbeitung jüdischer Geschichte gestartet und über 830 Veranstaltungen zum Festjahr begangen, sagte der Politiker laut Mitteilung vom Dienstag. Das Festjahr endete vor wenigen Tagen, nachdem es aufgrund der Corona-Situation verlängert worden war.