Soziologe Nassehi: „Baerbock-Christentum“ unter Kirchenmitgliedern sehr verbreitet

Die Bindekraft der Kirchen ist nach wie vor erstaunlich hoch, findet Soziolge Armin Nassehi. Dies liege jedoch weniger ans Bekenntnisfragen als vielmehr an einem Phänomen, das er als „Baerbock-Christentum“ bezeichnet.