Sozialministerin Scharf: Frauen brauchen „Rebellinnen“-Vorbilder

Am Weltfrauentag eröffnet die Wanderausstellung „Rebellinnen“ in Memmingen. Bayerns Sozialministerin Ulrike Scharf sagte in ihrem Grußwort, Frauen bräuchten starke Vorbilder, die ihr Leben in die Hand nehmen und bestehende Strukturen hinterfragen.