Söder, de Maizière und Bedford-Strohm beim Hesselberg-Kirchentag

Gerolfingen (epd). Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause soll es am Pfingstmontag (6. Juni) wieder einen Bayerischen Kirchentag in Präsenz auf dem Hesselberg geben. Prominente Gäste haben bereits ihr Kommen angekündigt: Neben Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm wollen unter anderem auch Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und Thomas de Maizière als Präsident des Deutschen Evangelischen Kirchentags (DEKT) 2023 in Nürnberg zur 69. Auflage der Veranstaltung kommen. Das Motto des Bayerischen Kirchentags in diesem Jahr lautet „Zusammenhalten“.