Schweizer Publizist de Weck wird neuer Leiter des Politischen Clubs

Tutzing (epd). Der Schweizer Autor Roger de Weck wird neuer Leiter des Politischen Clubs der Evangelischen Akademie Tutzing. Damit übernimmt der Katholik das traditionsreiche Ehrenamt von Bundestagspräsident a.D. Wolfgang Thierse (SPD), wie die Akademie am Montag in Tutzing mitteilte. Sein Debüt wird der 68-Jährige im November mit der Tagung „Deutschland und Osteuropa“ rund um den Ukrainekrieg geben.