Scharf: Ehrenamt ist Herzschlag des Sozialstaates

München (epd). Sozialministerin Ulrike Scharf (CSU) hat das Ehrenamt als „unverzichtbaren Beitrag zum Zusammenhalt in unserer Gesellschaft“ bezeichnet. „Im Ehrenamt spüren wir den Herzschlag unseres Sozialstaates“, sagte sie laut Mitteilung vom Freitag bei der Jubiläumssitzung des Runden Tisches Bürgerschaftliches Engagement im Landtag. Das Gremium traf sich zum 25. Mal.