Rotes Kreuz: Noch vor dem Urlaub Blut spenden

München (epd). Der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes (BSD) ruft weiter zum Blutspenden auf. Die Termine seien zwar aktuell dank der Blutspende-Kampagne #missingtype ausgelastet und die kritische Lage an vorhandenen Blutpräparaten überwunden, trotzdem wolle man auch über die Sommerferien genügend Reserven sicherstellen, hieß es in einer Mitteilung des BSD am Montag. Blutpräparate seien nämlich nur 42 Tage haltbar.