Reformpläne: Münchner ifo Institut warnt vor Teilzeitfalle für Frauen

München (epd). Die geplanten Reformen der Bundesregierung bei Mini- und Midijobs würden laut dem Münchner ifo Institut die Teilzeitfalle für Frauen verschärfen. Zwar hätten die Reformen insgesamt eine positive Auswirkung auf die Arbeitsmarktbeteiligung, jedoch würden vor allem Männer ihre Arbeitszeit erhöhen, sagte ifo-Forscher Maximilian Blömer am Donnerstag. Frauen würden hingegen ihre Arbeitszeit verringern und noch häufiger in Teilzeit arbeiten.