Referieren für Menschen mit Schwerhörigkeit/Mobilitätseinschränkungen Teil 2

Im ersten Teil des Abends erfahren Sie von Schwerhörigenseelsorger Paul Streidl, wie Sie auf schwerhörige Menschen in Ihrer Veranstaltungsplanung und durchführung eingehen können. Im zweiten Teil erzählt Ihnen Oswald Utz, Münchner Behindertenbeauftragter, was außer Rampe und Rolli-Toilette noch zu einer inklusiven Veranstaltung für Menschen mit Körperbehinderungen gehört.
xx-A22 Mi 6.7.202218.00 – 20.00 Uhr, €10, (€ 0,-)
Dr. Paul Streidl, Pfarrer, Regionalbeauftragter (München) f. Schwerhörigenseelsorge in der Evang.-Luth. Kirche Bayern
Oswalt Utz, ehrenamtl. Behindertenbeauftragter der LH München