Rachel Salamander erhält Ehrung des bayerischen Kunstministers

München (epd). Die Autorin, Buchhändlerin, Publizistin und Wissenschaftlerin Rachel Salamander hat die Auszeichnung „Pro Meritis Scientiae et Litterarum“ (lateinisch für: Für Verdienste um Wissenschaft und Schrifttum) des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst erhalten. Wissenschaftsminister Markus Blume (CSU) nannte Salamander bei der Verleihung am Dienstagabend laut Mitteilung, „eine vorbildliche und einflussreiche Mittlerin im Umgang der deutschen Gesellschaft mit dem Thema Judentum, der teilweise leider noch heute von Scheu und Unsicherheit geprägt ist“.