Rabbiner Langnas spricht über Rolle des Humors im Judentum

Augsburg (epd). Der frühere Münchner Rabbiner Steven E. Langnas spricht kommenden Mittwoch (19. Oktober) ab 19 Uhr in der Augsburger Volkshochschule über „Witz und Humor im Judentum“. Der jüdische Humor gehöre „zu den Geheimnissen der Überlebenskraft des jüdischen Volkes“, teilte das Evangelische Forum Annahof am Donnerstag mit. Lachen und Humor zögen sich durch die gesamte jüdische Literatur – angefangen bei der Thora. Langnas werde „mit lustigen Beispielen“ zeigen, welche Rolle Humor im Jüdischen Leben spielt.