PopUp Church in Nürnberg zum Buß- und Bettag

Nürnberg (epd). Am Buß- und Bettag (16. November) probiert das evangelische Dekanat Nürnberg zum ersten Mal das Konzept der PopUp Church aus. Zur Mittagszeit wollen am Rathenauplatz Pfarrerinnen und Pfarrer im Talar auf Menschen zugehen und unter der Überschrift „Verzeih mir“ über Wahrheit und Vergebung ins Gespräch kommen, teilte das Dekanat mit. „Wir wollen da hingehen, wo die Leute sind, und als Kirche sichtbar werden“, sagte die organisierende Pfarrerin Tia Pelz dem Evangelischen Pressedienst (epd).