Ostermärsche im Zeichen des Ukraine-Kriegs: Friedensbewegung verteidigt Pazifismus und kritisiert Aufrüstung

Im 62. Jahr ihres Bestehens könnten die Ostermärsche in der kommenden Woche wieder mehr Zulauf bekommen: Der russische Krieg gegen die Ukraine und die Reaktionen des Westens treiben die Friedensbewegung um. Hat sich der Pazifismus überlebt?