„Oft Drecksarbeit“: Seit 50 Jahren ist Leiharbeit in Deutschland erlaubt

Seit 50 Jahren ist es in Deutschland erlaubt, Menschen für zeitlich befristete Arbeit an Betriebe auszuleihen. Das Instrument war vom ersten Tag an umstritten: Ist es eine Brücke zu besseren Jobs oder erleichtert es die Ausbeutung von Beschäftigten?