Neue Glocken in Kaufbeurer Dreifaltigkeitskirche

Kaufbeuren (epd). Am Sonntag (8. Mai) erklingen zwei neue Glocken in der evangelischen Dreifaltigkeitskirche in Kaufbeuren. Regionalbischof Axel Piper stelle die beiden Glocken mit den Namen „Frieden“ und „Taufe“ offiziell in ihren Dienst, teilte das Büro des Regionalbischofs am Montag mit. Der lange Atem und die Großzügigkeit vieler hätten es möglich gemacht, dass nun die dritte und vierte Glocke im Glockenturm der Dreifaltigkeitskirche erklingen. Die 418 Kilogramm schwere Friedensglocke sei gestimmt auf den Ton A‘, die 308 Kilogramm schwere Tauf- und Segensglocke auf den Ton H‘.