Nach Hin und Her: Drei Frauen wollen Fränkische Weinkönigin werden

Würzburg (epd). Bewerbermangel, Wahlabsage, Kehrtwende: Nach wochenlangem Hin und Her haben sich nun doch drei junge Frauen als Kandidatinnen für die Wahl zur 65. Fränkischen Weinkönigin gefunden. Um das Amt bewerben sich nun die Winzerin und Zahntechnikerin Linda Keller (23) aus Ramsthal (Kreis Bad Kissingen), die Erzieherin Emmi Wendemuth (21) aus Albertshofen (Kreis Kitzingen) sowie die Winzerin und Weinbau-Studentin Eva Brockmann (23) aus Großwallstadt (Kreis Miltenberg), wie der Fränkische Weinbauverband am Mittwoch mitteilte.