Moderne Kunst auf historischem Johannisfriedhof

Nürnberg (epd). Je ein Friedhof in den sechs Kirchenkreisen der evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern (ELKB) wird zwischen Mai und Ende September Schauplatz zeitgenössischer Kunst. Auf dem Nürnberger Johannisfriedhof werde die Ausstellung „…unendlich still“ am Mittwoch (11. Mai, 19 Uhr) eröffnet, teilte das Büro der evangelischen Regionalbischöfin Elisabeth Hann von Weyhern mit.