Mittelaltermarkt schenkt Glühwein in historischen Bechern aus

München (epd). Glühweinbecher mit historischen Wurzeln: In einem „Trichterhalsbecher“ aus Ton schenkt der Mittelaltermarkt am Wittelsbacherplatz dieses Jahr seinen Glühwein aus. Die Vorlage dafür hätten Expertinnen der Archäologischen Staatssammlung geliefert, teilte das Museum am Montag mit. Als Vorbild hätten den Mittelalter-Spezialistinnen rheinische Trinkbecher „mit eiförmigem Bauch und trichterförmigem Hals“ gedient, die zwischen 2011 und 2019 bei den Bauarbeiten am Münchner Marienhof gefunden worden waren. „Diese Becher aus geflämmtem Steinzeug wurden ab dem 14.