Mitschnitt: Billige Schokolade und ihr Preis. Vortrag von Friedel Hütz-Adams

Hierbei handelt es sich um den Videomitschnitt eines Zoom-Vortrags von Friedel Hütz-Adams im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Münchner Klimaherbst 2021“ am 04.10.2021 in der virtuellen Evangelischen Stadtakademie München.

BILLIGE SCHOKOLADE UND IHR PREIS
Kakaoanbau in Westafrika zwischen Klimakrise, Kinderarbeit und EU-Regulierungen.

Der globale Klimawandel beeinflusst bereits heute den Kakaoanbau in Westafrika, aus dem rund 70 Prozent der globalen Ernte stammen. Die Existenznöte der dort lebenden Kleinbäuerinnen und Kleinbauern werden dadurch weiter zunehmen – schon heute leben sie in prekären Verhältnissen. Der Kakaoanbau ist nach wie vor geprägt von Armut, Kinderarbeit und Lohndumping. Welche Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel können vor Ort ergriffen werden? Und wie können die Menschenrechtsverletzungen eingedämmt werden?

Referent: Friedel Hütz-Adams
SÜDWIND e.V., Institut für Ökonomie und Ökumene
Kooperationspartner:
Umweltreferat der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern und Verein Oekom e.V.

Sie wollen mehr von der Evangelischen Stadtakademie?

Abonnieren Sie unseren Youtube-Kanal, dann verpassen Sie keine Videos

Besuchen Sie unsere Homepage

Besuchen Sie uns auf Facebook Instagram und/oder Twitter