Missbrauchsgutachten: Prälat Wolf bittet um Entpflichtung von Ämtern

München (epd). Der vom Münchner Missbrauchsgutachten schwer belastete Prälat Lorenz Wolf zieht weitere Konsequenzen. Der 66-Jährige habe um seine Entpflichtung als Leiter des Katholischen Büros Bayern sowie als Offizial im Konsistorium und Metropolitangericht München – also als oberster Kirchenrichter des Erzbistums München und Freising – gebeten, teilte die Erzdiözese am Montag mit.