Missbrauchsfälle: Betroffenenbeirat fordert mehr Empathie ein

Im Januar erschien das Missbrauchsgutachten für das Münchner Erzbistum. Von Hunderten Opfern und Tätern war darin die Rede. Seither ist das Erzbistum noch mehr um Aufarbeitung bemüht. Der Betroffenenbeirat fordert zuallererst aber mehr Empathie ein.