Menschenrechtspreis der Uni Erlangen für indischen Friedensaktivisten

Erlangen (epd). Der indische Friedensaktivist und Autor Harsh Mander wird erster Träger des Menschenrechtspreis der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Der Vizepräsident Research der FAU, Georg Schett, werde ihm den Preis am Montag (17. Oktober) übergeben, teilte die Universität am Mittwoch mit.