„Memorias Liminal“: Uraufführung im Gasteig anlässlich des Kaunas-Gedenktags

München (epd). Am 25. November wird mit der Uraufführung des Werks „Memorias Liminal“ im Saal X des Gasteig HP8 in München der im Jahr 1941 im litauischen Kaunas ermordeten 998 Münchner Juden gedacht. Das Stück für das Gedenk-Projekt „Bringing them back“ hat Komponist Münir Beken eigens für den Kaunas-Gedenktag geschrieben, teilten die Veranstalter „Jews Engaged with Society“ und „kairosis“ am Dienstag gemeinsam mit.