Mehr Einbürgerungen: 23.000 Ausländer beantragen deutschen Pass

München (epd). Mehr als 23.000 Menschen in Bayern haben im vergangenen Jahr die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen – 3.000 mehr als noch 2020. Dies sei ein starkes Signal gelungener Integration, sagte Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am Freitag in München. Rund ein Drittel, nämlich knapp 8.500, stammten aus EU-Ländern: Spitzenreiter sei Rumänien (2.418), gefolgt von Italien (1.096), Polen (815), Ungarn (718) und Griechenland (682).