Los geht‘s im November mit DGS

Unser Gastgeher im November ist Rudi Forstmeier, Diakon i.R. Langjähriger Berater über Religions- und Weltanschauungsfragen im Dekanat München mit Sitz in der Landwehrstraßeser
Bahnhofsviertel sind wohl in vielen Städten besondere Viertel, in denen sich Menschen mit Migrationshintergrund gerne niederlassen. Vielleicht liegt es daran, dass der Bahnhof das Gefühl vermitteln kann, es wäre immer eine Rückkehr in die Heimat möglich… Auf jeden Fall treffen sich dort viele Menschen, was natürlich den Handel mit genau den Produkten anzieht, die Menschen mit internationaler Herkunft brauchen und kaufen. So entsteht ein bunter Kosmos mitten in der Stadt und es ist spannend, ihn genauer anzusehen.
Datum: Donnerstag 24.11.2022 von 15.30 bis ca. 17.30 Uhr
Treffpunkt: Hof des Evangelischen Handwerkervereins 1848, Eingang Mathildenstraße
Kosten: keine
Anmeldung: bitte bis Donnerstag 17.11.2022 an service@ebw-muenchen.de, Fax 089 5501940 oder über unsere Webseite https://ebw-muenchen.de/kalender/5382/412-b22

Gastgeher Rudi Forstmeier, Dekan i. R.
Treffpunk twird bei Anmeldung bekannt gegeben.
Anmeldung bitte bis 22.11.2022 beim ebw