Landesbischof Bedford-Strohm fährt wieder bei BR-Radltour mit

München (epd). Nach zweijähriger Corona-Pause tritt der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm in diesem Jahr wieder bei der Radltour des Bayerischen Rundfunks (BR) in die Pedale. Er freue sich auf die „einmalige Erfahrung von körperlicher Bewegung, herrlicher Landschaft und herzlicher Gemeinschaft“, sagte der ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) dem Evangelischen Pressedienst (epd). Die insgesamt 500 Kilometer lange Route durch den Freistaat führt die Radler in sechs Tagesetappen ab Sonntag (31. Juli) bis zum 5.