KZ-Gedenkstätte erwartet 300 Gäste zum Jahrestag der Befreiung

Flossenbürg (epd). Die KZ-Gedenkstätte Flossenbürg erinnert am 24. April an den 77. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers. Kulturstaatsministerin Claudia Roth (Grüne), der ehemalige bayerische Ministerpräsident Günther Beckstein (CSU) sowie die Publizistin und Trägerin des Heinrich-Heine-Preises, Rachel Salamander, werden zu den mehr als 300 anwesenden Gästen sprechen, teilte die KZ-Gedenkstätte am Mittwoch mit. Der Gedenkakt beginnt um 14 Uhr und wird live im Internet übertragen.