Klimawandel: Bund Naturschutz warnt vor widersprüchlichen Maßnahmen

München (epd). Der Bund Naturschutz (BN) in Bayern begrüßt den Kurswechsel der CDU beim Tempolimit, warnt aber gleichzeitig davor, weiterhin auf Atomkraft zu setzen. In der aktuellen Situation der Mehrfach-Krisen müssten Maßnahmen ergriffen werden, die sich nicht widersprechen, sagte der Landesvorsitzender des BUND Naturschutz (BN), Richard Mergner, laut Mitteilung vom Montag. Nur die erneuerbaren Energien seien „im Gegensatz zur Atomkraft wirklich sicher und CO2-frei“.