Kirchenparlament ermöglicht auch künftig Teilnahme via Internet

Stuttgart (epd). Aus der Not während der Corona-Zeit will die Synode der Evangelischen Landeskirche in Württemberg eine Tugend machen: Die Teilnahme an Synodaltagungen via Internet wird auch nach Ende der Pandemie möglich sein. Dazu hat die Synode am Samstag in Stuttgart die Kirchenverfassung geändert. Das Mitwirken an geheimen Abstimmungen aus der Distanz wird aber auch künftig nicht möglich sein.