Kirchen feiern 125 Jahre Münchner Bahnhofsmission

München (epd). Mit einem ökumenischen Gottesdienst ist am Freitag der 125. Geburtstag der Münchner Bahnhofsmission gefeiert worden. „Bei der Bahnhofsmission geht es ganz sicher nicht um Theologie“, sagte der Vorstandssprecher der Diakonie München und Oberbayern, Thorsten Nolting, laut Manuskript. „Es geht um die Menschen, die da sind und die, die kommen, gezielt oder durch Zufall, weil das Leben oder die Bewegung eines Tages, sie in den Bahnhof geführt hat.“