Katholische Kirche erinnert an Edith Stein

München (epd). Anlässlich des 80. Todestages von Edith Stein (1891-1942) weist das katholische Hilfswerk „Kirche in Not“ auf sein Medienangebot zu der bekannten Ordensfrau und Frauenrechtlerin hin. Online-Videos mit Vorträgen, Interviews und Gesprächen über Steins Schriften erschließen Leben und Werk der Intellektuellen, wie das Werk am Dienstag mitteilte. Edith Stein starb am 9. August 1942 im Konzentrationslager in Auschwitz-Birkenau. Sie wird in der katholischen Kirche als Heilige verehrt.