Kaniber kritisiert Özdemir: Zu zögerlich beim Thema Vorrangflächen

München (epd). Vor Beginn des zweitägigen Agrarministerinnen- und Agrarminister-Treffens der G7 hat Bayerns Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (CSU) Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) Zögerlichkeit vorgeworfen. Es müssten endlich Entscheidungen getroffen werden, damit Deutschland seiner internationalen Verantwortung gegen Nahrungsmittelknappheit gerecht wird, teilte Kanibers Ministerium am Donnerstag mit. Man hätte die Chance gehabt, „zusätzlich drei Millionen Menschen ein Jahr lang mit Weizen“ zu versorgen. Dafür sei es nun „zu spät“.