Junge Menschen diskutieren mit Ministern über Klimaschutz

München (epd). Junge Menschen bei Umwelt- und Klimaschutz ernstzunehmen – darum geht es bei „Jugend im Gespräch“ am 22. November mit Bayerns Familienministerin Ulrike Scharf (CSU), Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber (Freie Wähler) und dem UN-Jugenddelegierten Franz Wacker. Bis zu 30 Personen zwischen 14 und 21 Jahren können sich ab sofort für die Diskussion anmelden, teilte der Bayerische Jugendring (BJR) mit.